Ablauf

VORGESPRÄCH

Ein Vorgespräch liegt uns sehr am Herzen, um persönlich mit Dir über deine Wünsche und Vorstellungen zu sprechen und dich zu beraten. Das Gespräch dauert ca. eine halbe bis eine ganze Stunde. In dieser Zeit ist natürlich für dein persönliches Wohl gesorgt. In diesem Gespräch werden wir deine Wünsche notieren. Hören uns an, welch Geschichte hinter dem Tattoo steckt, besprechen die Umsetzung und wenn Du Fragen hast, frag was das Zeug hält! Du bekommst dann auch Antworten.

Wenn wir alle Fragen beantwortet und die Umsetzung besprochen haben, können wir eine erste Preiseinschätzung machen.

Wer ohne Anschauungsmaterial und ohne konkreten Vorstellungen, Ideen und Beispielen zu Vorgespräch erscheint – wir meinen damit keinesfalls die perfekte zu tätowierende Vorlage – darf sich nicht wundern, dass wir  den Beratungstermin sehr knapp halten! Am Tag des Vorgespräches und auch am Tag wo das Tattoo gestochen wird, darf gern eine Person des Vertrauens mitgebracht werden, jedoch bitte nur eine Person.

Wenn zum Beratungsgespräch ein Termin festgesetzt werden soll, ist eine Anzahlung von 100 - 200 Euro zu leisten. Diese richtet sich nach Größe und Aufwand, so wie nach Aufwand des Entwurfes des Tattoos. Die Höhe der Anzahlung wird dann natürlich auf die Gesamtsumme verrechnet. Bei mehreren Sitzungen bleibt diese für den nächsten Termin bestehen.

Wird ein Termin nicht spätestens 2 Tage (48 Stunden) vorher abgesagt, behalten wir die Anzahlung ein, da wir diesen Termin dann nicht mehr belegen können!